Episode 3

Wie du ein glückliches Jahr 2019 verbringen kannst

Deine Wünsche

Du hast dir für 2019 so einiges vorgenommen?

Vorhaben, die dich weiterbringen?

Gehört dazu vielleicht auch, dass du 2019 glücklich sein möchtest?

  • Und das jeden Tag?
  • Überall?
  • Ganz einfach?
  • Ohne dafür Geld einsetzen zu müssen?

Also alleine nur durch deine Einstellungen, dein Denken und dein Handeln.

Ja?

Klingt das interessant für dich?

Dann lies gerne weiter. Und sehr viel Spaß dabei.

Ein Mega Jahr

Denn wir werden aus dem Jahr 2019 ein Mega-Jahr machen.

In vielerlei Hinsicht.

Auch in Sachen Glücksempfindung.

Und wir würden uns freuen, wenn du mitmachst. Wenn wir dich dazu inspirieren könnten.

Appetizer

Dazu gibt es natürlich viele gute Ansätze.

Hier kommen nun zehn davon.

Alle kurz formuliert.

Als Appetizer um…

  • darüber nachzudenken
  • sie auszuprobieren

Und …

vielleicht bekommst du danach ja Lust auf mehr.

Lust auf mehr Details.

Also Lust, dich im weiteren selbst mit dieser Thematik zu beschäftigen.

Das wäre super.

O.K., … los gehts.

10 Tipps

Hier also nun unsere 10 Tipps wie du in diesem Jahr …

  • ganz einfach
  • ohne Geld
  • jeden Tag
  • nachhaltig

Glück empfinden kannst. 🙂

Tipp Nr. 1

Mach dein Glück und deine Zufriedenheit nicht abhängig von …

  • Dingen, die du mal besitzen möchtest
  • Reaktionen anderer, die du für dich erwartest
  • Orten, an denen du mal sein möchtest
  • Ereignissen, auf die du wartest

Also kein

Wenn das und das endlich mal eintritt, dann, ja dann, werde ich endlich glücklich sein.

Nein, lass es von innen kommen.

Denn das, also dich selbst, hast du immer und überall dabei.

Beginne jetzt sofort. Und mache dann weiter. Jeden Tag.

Tipp Nr. 2

Sei achtsam.

Sieh dich um.

Beobachte deine Umgebung, dein Umfeld ganz genau. Nimm es wahr. Ganz bewusst.

Und lasse es dann mal auf dich wirken.

  • Was siehst du am Wegesrand?
  • Wie sieht die Pflanze, die Landschaft genau aus?
  • Wie schmeckt dein Essen?
  • Wie fühlt sich eine Berührung an?
  • Wie riecht eine Rose?
  • Wer begegnet dir?

Nimm das alles mal bewusst wahr. Jeden Tag etwas davon.

Und lass dir Zeit dafür. Mach es nicht nebenbei. Denke dabei nicht schon an das Danach. Lebe dann einfach mal im Jetzt.

Du wirst dabei Sachen entdecken, die dir bisher nie aufgefallen sind.

Und Freude daran haben.

Tipp Nr. 3

Sei dankbar.

Jeden Tag. Für alles.

Für …

  • deine Arme und deine Beine
  • deine Gesundheit und unser Gesundheitssystem
  • deine Dusche
  • deine Familie
  • deine Arbeitsstelle
  • deinen Partner
  • dein Land, in dem du leben darfst und unser Rechtssystem
  • deine Zeit, in der du gerade lebst. Eine Zeit ohne Krieg und Gewalt
  • deine Erlebnisse und Begegnungen

Da wirst dabei feststellen, wie gut es dir geht.

Im Gegensatz zu den meisten anderen Menschen auf der Welt.

Denn was für dich normal und alltäglich scheint, ist für den Großteil der Menschheit nämlich bei weitem nicht so.

Tipp Nr. 4

Freue dich, denn …

  • du bist immer am richtigen Ort
  • zur richtigen Zeit
  • du begegnest dem, dem du begegnen sollst
  • du trifft keine falschen Entscheidungen
  • alles was passiert, passiert für dich
  • Probleme sind Geschenke, die dich weiterbringen

Mit dieser Grundeinstellung wirst du dich besser fühlen.

Tipp Nr. 5

Folge deinem Herzen. Nicht deinem Verstand.

Erfülle deinen Traum.

Verlasse deine Komfortzone

Gehe los. Mach dich auf den Weg. Auf deinen.

Denn dadurch wirst du wachsen.

Aber das weißt du ja schon. Ist ja auch eine der Kernaussagen dieses Blogs. 🙂

Tipp Nr. 6

Ereignisse kannst du nicht ändern.

Aber …

  • die Art, wie du sie interpretierst
  • und wie du auf sie reagierst

Und zwar immer.

Das kannst du sehr wohl beeinflussen.

Und das ist das Entscheidende. Ein gutes Gefühl.

Tipp Nr. 7

Du hast Ziele? Und möchtest vorankommen? Ergebnisse sehen?

Vollkommen nachvollziehbar.

Haben wir auch.

Aber lass dir Zeit. Genügend. So oft es geht.

Sei dabei nicht hektisch. Umtriebig. Gestresst. Nervös.

Genieße deinen Weg.

Denn …

Langsam macht schnell glücklich.

Es lohnt sich, über diesen Satz mal nachzudenken.

Tipp Nr. 8

Diene !

Ja, diene.

Kümmere dich um andere Menschen.

Überlege, wie du dich mit einem Teil deiner Kraft und deiner Zeit für andere Menschen einsetzen kannst.

So, wie du es kannst.

Ganz deinen individuellen Neigungen und Fähigkeiten enstprechend.

Du erkennst im Moment des Dienens noch keinen Sinn?

Warte ab. Vertraue. Du bekommst es 10fach zurück. An anderer Stelle.

Tipp Nr. 9

Gebe, was du haben möchtest …

  • Willst du Liebe empfinden, dann gib Liebe
  • Willst du Glück empfinden, dann mach andere glücklich

Und …

  • Gehe mit anderen in Resonanz
  • Interessiere dich für den anderen
  • Mach andere groß und du wirst selber groß

Menschen mögen es, wenn man sich für sie interessiert.

Du wirst es zurückbekommen. Garantiert.

Tipp Nr. 10

Besorge dir eine leeres Buch. Ein wirklich schönes.

Und dann schreibe vor dem Schlafengehen 5 Dinge auf …

  • für die du an diesem Tag dankbar bist
  • die du an diesem Tag gut gemacht hast

Jeden Abend. Ohne Ausnahme. Mindestens 5 Dinge. Nicht 4.

Dir wird nichts einfallen? Keine Sorge.

Denn mit ein wenig Nachdenken fallen dir immer 5 Dinge ein. Jeden Tag. Mindestens.

Und wenn es nur Kleinigkeiten sind. Auch die zählen.

Und nach einiger Zeit wirst du feststellen …

  • wie unglaublich gut sich das anfühlt
  • wie gut es dir geht
  • und wie du dich jeden Tag weiterentwickelst

Ungewohnt? Vielleicht. Aber sehr empfehlenswert.

Eigenartig?

Ich kann mir sehr gut vorstellen, dass das alles insgesamt irgendwie eigenartig für dich klingen könnte.

Das ging mir am Anfang ganz genauso.

Aber lass dich doch einfach mal auf einen Versuch ein.

Denn es hilft tatsächlich.

Es es bringt was. Macht Spaß.

Von Tag zu Tag mehr. Ein Wahnsinnsgefühl.

Und … es kostet dich ja nichts. Du kannst dabei nichts verlieren.

Nur gewinnen.

So, kommen wir zum Schluss für heute.

24/7?

Kannst du immer, also durchgehend glücklich sein?

Nein, zumindest ich nicht.

Aber zu 90 % + X schon.

Und das ist ja schon mal was. 🙂

Zu viel auf einmal?

10 Tipps – Ist das nicht zuviel auf einmal?

Sollst du das allesauf einmal ausprobieren?

Nein!

Musst du nicht. Ganz wie du willst.

Experiment

Aber was hälst du von einem Experiment? Von einer Entdeckungsreise.

Die Tools dazu hast du ja nun.

Nimm zum Beispiel jeden Monat nur eine Sache dazu. Jeden Monat 1 Tipp.

Dann beschäftigest du dich automatisch schon mal 10 ganze Monate mit dieser Sache.

Und wenn du das …

  • durchziehst
  • dran glaubst
  • und es ernst nimmst

dann warte mal ab, was mit dir passiert.

So wird 2019 für dich tatsächlich zur Entdeckungsreise.

Viel Spaß auf deinem Weg.

Angekommen

Hier ist der Schluss für heute.

Und …

  • Wie fühlt sich das alles für dich an?
  • Hast du Lust mitzumachen?
  • Hast du weitere Tipps?

Bitte schreibe es jetzt in die Kommentare. Danke dafür !!!

Und …

  • Wenn du jemanden kennst, von dem du denkst, dass ihn dieser Artikel auch weiterbringen könnte, da teile ihn bitte!

Auch hierfür Danke!

Bleib weiter dran     Hans-Peter

Deine Meinung, deine Anregungen, deine Tipps …

Gerne in das Kommentarfeld.

Danke!

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.