Episode 1 – Der Anfang ist gemacht

Der richtige Zeitpunkt

Vor neuen Monaten hatten wir den Wunsch, unseren Blog zu gründen.

Der Wunsch war riesengroß.

Das Können aber klein.

Nein, nicht klein.

Es war bei Null.

Wann also anfangen?

1. Wenn das Bimobil da ist? Um dann während des Reisens mehr über die für uns komplizierte Technik zu grübeln, als die Welt zu erleben.

2. Oder „jetzt“ schon? Um bis dahin zu üben und es dann schon so einigenmaßen zu können.

Wir haben uns für 2. entschieden und einfach mal angefangen.

Mit der Entstehungsgeschichte unseres Vorhabens.

Den Rest kennst du.

Die Zeit zieht sich

Die letzte Zeit war aber schon sehr hart.

Warum?

In doppelter Hinsicht.

Zum einen wegen der Ungeduld des Wartens.

Obwohl die Zeit auch sinnvoll war.

Ohne sie und die andauernden Recherchen und Gespräche wäre die Fahrzeugkonfiguartion im Ergebnis nicht so optimal auf uns zugeschnitten.

Sie wurde zum Schluss vor allem aber aus folgendem Grund hart:

Der Titel unseres Blogs lautet ja …

Die Welt erleben … und dich selbst

Reisen mit dem 4×4 Bimobil

Nun ja, die Entstehungsgeschichte zu unserem Vorhaben und die Grundlagen zum persönlichen „Rucksack“, die wir für wichtig halten, waren mittlerweile erzählt.

Die Technik ist mir zwar immer noch nicht ganz geheuer, aber auch die war mittlerweile keine Raketenwissenschaft mehr.

Es konnte also losgehen mit dem Reisen.

Aber …wir hatten es leider noch nicht. Unser Bimobil.

So saßen wir hier und die Ungeduld wurde immer größer.

War der Übungsstart vielleicht doch etwas zu früh?

Locker bleiben war angesagt.

Und warten.

Ist aber nicht so einfach wie es klingt.

Wir wollten loslegen. Schnellstmöglich.

Und berichten.

Vom …

Reisen mit dem 4×4 Bimobil

Der Behelfstrick

Gott sei Dank konnten wir zumindest immer mal wieder ein Update zu Konfigurationsneuigkeiten veröffentlichen.

Oder zu unseren Besuchen bei Bimobil oder der Abenteuer & Allrad Messe .

Schließlich habe ich sogar von einer Radreise erzählt.

Zur Überbrückung.

Ich hoffe, sie hat dir aber trotzdem gefallen.

Besser gesagt, gefällt die noch.

Ich bin ja schließlich noch nicht ganz fertig. 🙂

Auf der Zielgeraden

Aber … nun endlich ist Licht am Ende des Tunnels.

Warum?

Was gibt es Neues?

Zu dritt

Unser Begleiter ist eingetroffen.

Kermit the DreamBi wird zwar nur für zwei Personen zugelassen.

Dennoch braucht es bei diesem Namen natürlich einen adäquaten Begleiter.

Und der ist mittlerweile da.

Bei unserem Besuch der Abenteuer & Allrad war er sogar schon dabei.

Wer?

Kermit.

Ein sehr sympathischer Kerl. 🙂

Das sind zwar sehr schöne Neuigkeiten.

Sie haben aber nichts mit dem Fahrzeug als solches zu tun.

Zum Fahrzeug gibt es zwei:

1.

Der Tank wird vermutlich nur ca. 220 Liter statt 255 Liter Inhalt haben.

Dann ist es halt so.

Liegt an den technischen Verbaumöglichkeiten an unserem 2019er Iveco.

2.

Und jetzt kommt das Entscheidende.

Das, worauf wir so lange gewartet haben.

Der Liefertermin steht nun fest.

Der ursprüngliche konnte leider nicht gehalten werden.

Es wird aber nun einer der drei folgenden Tage werden:

26., 27. oder 28. August

🙁  Unser vorgeplanter Urlaub musste nach hinten verschoben werden. Was nicht so einfach war.

🙂  Wir können nun mit einem festen Termin planen.

3.

Und … wir haben auch schon die ersten zwei Fotos vom Bau.

Und die wollen wir dir auf keinen Fall vorenthalten.

Ich hoffe, du kannst unsere Freude spüren.

Und nachvollziehen.

4.

Grund genug, hiermit die Staffel 3 – Vom Traum zur Wirklichkeit zu eröffnen.

Wir halten dich darin auf dem Laufenden.

Bleib dran.            Hans-Peter

Du kannst uns unterstützen

Wir würden uns sehr freuen, wenn Du …

  • uns einen Kommentar schreibst
  • uns weiterempfiehlst
  • uns ein Like bei YouTube gibst
  • und unseren Newsletter abonnierst

Denn nur so kann unser Blog wachsen.

Den Newsletter erhältst Du ganz einfach über den braunen Button auf der Startseite oben rechts.

Danke dafür.

Deine Meinung, deine Anregungen, deine Tipps, …

Bitte schreibe sie unten in das Kommentarfeld.

Danke !

8 Kommentare
  1. Sandra sagte:

    Hallo Ihr zukünftigen Camper
    Ist das nicht toll!
    Ich hatte es ja schon mal geschrieben:
    Es ist wie eine Schwangerschaft, 9
    Monate, eine Zeit der Freude, des Bangen, der Zweifel.
    Zeit sich auf etwas richtig Großes und Unbekanntes zu freuen und vorzubereiten!
    In unserer heutigen Zeit sehr selten.
    Dank großer Onlinekaufhäuser kann man nahezu alles innerhalb von 24 h erwerben.
    Kaum noch Zeit sich in Vorfreude zu üben…
    Gott sei dank kann man Euer Bimobil dort nicht bestellen, denn sonst hättet Ihr all das nicht erlebt!!!
    Ich freue mich mit Euch und bin gespannt!
    Weiterhin viel Spaß beim warten….
    Sandra

    Antworten
    • rita und hans-peter sagte:

      Mit diesen Worten fühlt sich das Warten direkt viel besser, viel bedeutender und viel wichtiger an.
      Danke dafür !!!
      Liebe Grüße H-P

      Antworten
  2. Yunus Erdemir sagte:

    Verfolge eure Posts gespannt. Ich wünsche euch, dass Die Zeit schnell vergeht bis ihr euren DreamBi endlich in Empfang nehmen könnt!

    Antworten
  3. Iris Franklin-Schuller sagte:

    Ihr zwei Lieben, der Countdown läuft und ich freue mich mit Euch! Euer Traum rückt immer näher und die Vorfreude ist ja bekanntlich die schönste. Haltet uns weiter auf dem laufenden, bis dahin LG Iris

    Antworten
  4. Walter Rose sagte:

    Da ist ja doch noch viel zu tun, aber es wird wohl, freut Euch. Wann ist die „Hochzeit ?“ steht der Iveco schon auf dem Hof ? Drücke Euch die Daumen!🚒

    Antworten
    • rita und hans-peter sagte:

      Danke fürs Daumendrücken.
      Der Iveco war zu dem Zeitpunkt noch nicht da.
      Wir hoffen, dass es bald neue Bilder geben wird.
      Und dass das mit dem Bau auch alles gut klappen wird.
      Danke für deinen Kommentar.
      Liebe Grüße Hans-Peter

      Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.